Artikel mit dem Tag "Politik"



Intellektuelle im Krieg
2022 · 05. Juli 2022
Ende April meldete sich Jürgen Habermas zu Wort, zwei Monate später antwortete ihm Timothy Snyder. Die beiden Positionen legen orientierende Koordinaten in den Debattenraum zum Ukrainekrieg. Ausserdem geben sie ein Niveau für die Diskussion vor. Ein Beispiel, wie sehr dieses auch von klangvollen Namen oft unterschritten wird, ist der jüngste Appell in der deutschen Öffentlichkeit.
Verpönte Grenzen
2022 · 16. Mai 2022
Das Frontex-Referendum wurde massiv verworfen. Deshalb beteiligt sich nun die Schweiz an der Verstärkung des Schengen-Grenzschutzes. Auf der unterlegenen Seite neigt man dazu, den Schutz von Grenzen als grundsätzlich inhuman anzuprangern.

Wort-Askese: «auf den Weg bringen»
2021 · 06. Dezember 2021
Man kann es nicht mehr hören, das routinierte und selbstgefällige "auf den Weg bringen", das vorgibt, es seien beeindruckende Dinge geschehen.
Freiheit, die ich meine
2021 · 30. August 2021
Der Begriff Freiheit ist politisch zurzeit hoch im Kurs. Er ist allerdings voller Tücken.

Die Verweigerung des Nichtwissens
2021 · 05. Februar 2021
Gebieterisch verlangen Wirtschaft und Presse nach einer verbindlichen Exit-Strategie der Regierung aus dem Lock-down. Sie wollen nicht wahrhaben, dass hierfür im Moment schlicht die Voraussetzungen fehlen.
2020 · 11. Februar 2020
Alarm zu schlagen wegen Gefährdung der Demokratie sei überheblich und moralistisch, meinen coole Beobachter. Sehen sie richtig?

2019 · 17. Oktober 2019
Die Instrumente der direkten Demokratie in der Schweiz leiden unter ihrer Übernutzung durch politische Parteien. Es braucht eine neue Form der Gewaltentrennung.
2018 · 09. Dezember 2018
Die Gilets jaunes reden von Revolution, beklagen - trotz eines im Vergleich sehr starken Sozialstaats - ihre Vernachlässigung durch die Politik und finden überraschend viel Zustimmung. Was läuft falsch in Frankreich?

2018 · 02. August 2018
Soll der Staat Kirchen und Religionsgemeinschaften "anerkennen" und sie so seinen eigenen Grundsätzen angleichen? Die Sache ist für beide Seiten heikel. Péter Nádas schildert in seinem Memoirenbuch einen sprechenden Fall aus seiner Familiengeschichte.
2018 · 20. Juli 2018
Am 17. Juli hielt Barack Obama anlässlich des hundertsten Geburtstages des Madiba die jährliche Johannesburger Nelson-Mandela-Vorlesung. Im „New Yorker“ ist sie im Wortlaut publiziert. Hier eine Zusammenfassung und auszugsweise Übersetzung der wichtigsten Teile.

Mehr anzeigen