Artikel mit dem Tag "Musik"



2019 · 19. November 2019
Schuberts Musik als Ahnung seines frühen Todes zu lesen, legt falsche Fährten. Besser achtet man auf die Kühnheit und den Witz seiner Kompositionen.
2019 · 11. November 2019
Vier Tage lang fast rund um die Uhr bespielte Armin Brunner im September 1993 die Alte Oper und weitere Schauplätze in Frankfurt mit dem zweiten «Sonoptikum», einem musikalischen Parforce-Ritt mit 1'500 Mitwirkenden. Zu einer der Aufführungen steuerte ich einen Essay bei über Musik und Religion im Umbruch zwischen der bürgerlichen Spätromantik und der unübersichtlichen Gegenwart.
2018 · 10. November 2018
Das Leipziger WG-Konzert mit der Aufführung des Weihnachtsoratoriums ist ein langjähriger Youtube-Hit und zeigt gerade mit seinen Mängeln Bachs Grösse.
2018 · 11. Mai 2018
Die "Elphi" in Hamburg gilt als architektonisch wegweisendes Konzerthaus. Doch akustisch hat der grosse Saal schwerwiegende Mängel. Die Architektur gibt dem Sehen den Vorrang vor dem Hören.
2012 · 25. Januar 2012
Die Rede bei der Verabschiedung als Geschäftsführer der Reformierten Medien blickt zurück auf eine Bildungs- und Berufsvita. Eine kirchliche Laufbahn war an deren Beginn nicht in Sicht. Das Engagement für die Institution Kirche war immer ein kritisches und stets von einer gewissen Fremdheit geprägt.