Artikel mit dem Tag "Wirtschaft"



2020 · 25. Oktober 2020
Das Ja zur Initiative scheint in weiten Kreisen der Kirche eine Selbstverständlichkeit zu sein. Das ist es - auch wenn man zustimmt - nicht.
2019 · 13. Dezember 2019
Des Guten zuviel, so weiss die Redewendung, sei eben nicht gut. Doch vielleicht stimmt das gar nicht. Vielleicht muss manches zuviel sein, damit es gut sein kann.
2016 · 10. November 2016
Zwei Unternehmen fusionieren. Was heisst das eigentlich? Was passiert da konkret? Hier wird ein Fall aus der Schweiz als Doku-Fiction erzählt. Branche und handelnde Personen sind erfunden. Der berichtete Vorgang entspricht jedoch eins zu eins einer realen Fusion.
2014 · 30. April 2014
Alle halten die Augen offen, stimmen ihre Aktionen aufeinander ab, beherrschen Fahrzeuge und Maschinen: gute Arbeit.
2013 · 06. August 2013
Nachdem Jeff Bezos die «Washington Post» gekauft hat, wird man sich in der Medienbranche an weitere solche Übernahmen gewöhnen müssen.
2013 · 21. Juli 2013
Das Recht ist für viele Exponenten der Wirtschaft schlicht ein Risiko, gegen das man sich absichern muss.
2013 · 14. März 2013
Die Verrechtlichung von Wirtschaft und Alltagsleben nimmt oft groteske Formen an. Das ist auch deshalb nicht gut, weil es populistischer Rechtsverachtung in die Hände spielt.
2012 · 06. September 2012
Die Idee der Preisüberwachung könnte auch in umgekehrter Richtung funktionieren, nämlich in Gestalt einer Instanz, die bei zu tiefen Preisen interveniert.